Brandschutzsanierung Nonnendamm

   

StandortNonnendamm 33-35, Berlin-Siemensstadt
AuftraggeberKluwe Baustoffe GmbH & Co. KG
LeistungenLPH 7-9
Ausführungszeit02/2012 - 09/2014
Projektsumme427.000 €
FotosBernd Konstabel, Luciana Peterle, Sabine Schneegass

 

Zielstellung war die brandschutztechnische Sanierung des Gewerbe- und Verkaufsgebäudes der Fa. Kluwe in Berlin gemäß dem erstellten Brandschutzkonzept als Vorbereitung für eine Umnutzung und großflächigen Ausbau von Büro- und Lagerflächen.

Zuerst stand die vollständige Demontage der nicht mehr funktionsfähigen Sprinkleranlage und der Rückbau der Lüftungs- und Entrauchungsanlage. Zur Kompensation wurde das gesamte Gebäude dann mit einer Brandmeldeanlage ausgerüstet, Fluchtwege gemäß der vorgesehenen Nutzungsänderung neu ausgebaut und der konstruktive Brandschutz der Tragkonstruktion in F 90-AB nachgerüstet. 

Diese Arbeiten wurden in mehrerenTeilabschnitten, in enger Abstimmung mit den Nutzern, insbesondere dem Plattform Handwerkermarkt der Saint Gobain Gruppe über 3 Etagen ausgeführt. Der Maßgabe, dass die Nutzung der Flächen und der Verkauf in keiner Phase der Arbeiten zu stark eingeschränkt oder gar behindert werden darf, konnten wir durch enge Schnittstellenorganisation und intensive Koordinierung gerecht werden.

© 2018 PBK